Die Trilogie des Erfolgs

MOTIVATION


Der Patient muß den nötigen Einsatz und genügend Konsequenz für den gesamten Wiederherstellungsprozeß aufbringen.

PRÄZISION


Der Chirurg muß durch die anatomisch exakte Wiederherstellung der verletzten Strukturen die Voraussetzungen für ein gutes Ergebnis schaffen.

PERFEKTION


Der Therapeut muß den Patienten richtig führen, Stärken fördern, Schwächen und mögliche Probleme erkennen und das Übungsprogramm darauf abstimmen.